Israel mit selbstfahrenden Autos ganz vorn

Dienstag, 30. April 2019 |  David Lazarus

Israel ist zu dem weltweiten Zentrum für Computersysteme zur Steuerung von selbstfahrenden Autos geworden. Der nächste Schritt, um automatische Fahrzeuge auf die Straße zu bringen, ist jetzt getan: „Unser Ziel ist es, Israel mit autonomen, effizienten und elektronisch angetriebenen Transportmitteln auf Abruf auszustatten, was den Verkehr und die Staus reduzieren wird“, sagte Anat Bonstein, Direktorin von Fuel Choices und Smart Mobility Initiative im Büro des Premierministers.

Bonstein sagte, dass in einem großen Pilotprogramm selbstfahrende Autos auf ausgesuchten Straßen in Israel getestet werden. Während andere Unternehmen autonome Fahrzeuge nur an einigen wenigen „sicheren“ Standorten getestet haben, hat die israelische Regierung die Genehmigung erteilt, ein weitaus umfangreicheres Projekt für intelligente Autos unter realen Fahrbedingungen zu starten.

Die israelische Regierung hat viel investiert in mehrere Forschungs- und Entwicklungszentren für intelligente Fahrzeugsysteme und hat so die jüdische Nation zu dem globalen Zentrum für Selbstfahrer-Technologie gemacht.

Ministerpräsident Netanjahu hat die Vorschriften zur Ermöglichung von weitreichenden fahrerlosen Autotests gelockert: „Wir haben den Auftrag, Israel zu einem internationalen Forschungs- und Entwicklungszentrum in diesem Segment zu machen, und dies geschieht auch in Bezug auf die Vorschriften“, sagte Bonstein. „Unternehmen wie Volkswagen und Mobileye haben sich nicht einfach dazu entschieden, den Service in Israel zu testen - sie haben sich anderswo umgesehen, aber sie haben hier das Potenzial sowohl in Bezug auf Innovation als auch in die unterstützenden (staatlichen) Vorschriften erkannt.“

Die staatliche Unterstützung für selbstfahrende Autos ist eine entscheidender Schritt nach vorne, um autonome Fahrzeuge vom Reißbrett auf die Autobahnen zu bringen. Es werden finanzielle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die Straßen für selbstfahrende Autos tatsächlich befahrbar sind, und dass Haftungsregulationen für nicht vermeidbare Unfälle ausgearbeitet werden können. Israelis leiden bereits unter einer extrem hohen Zahl von Verkehrsunfällen und Verkehrstoten aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und aggressiven Fahrgewohnheiten. Autonome Autos sind zwar nicht vollständig unfallsicher, aber auf den schnelllebigen israelischen Straßen für Israelis und Touristen wird das Leben durch sie sehr wahrscheinlich sicherer.

(Foto: Moshe Shai/Flash90)

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880