Feiern wir das Pessach-Fest!

Mittwoch, 3. April 2019 |  NAI Redaktion

Eines der wichtigsten Feste des jüdischen Volkes, das Pessachfest, steht vor der Tür! Wir feiern damit den Auszug aus Ägypten, also die Befreiung der Israeliten aus der Sklaverei. Das Pessachfest wird auch "das Fest der ungesäuerten Brote" genannt. Es beginnt mit dem Sederabend und dann wird eine Woche lang das Matzenbrot verzehrt. "Seder" bedeutet "Ordnung". Nach einem genau festgelegten Verlauf werden bestimmte Speisen mit symbolischer Bedeutung gemeinsam eingenommen. Der Sederleiter liest die entsprechende Bibelstelle und Erklärungen aus der Pessachliturgie (Hagada), die die Bedeutung der Speise erklärt. Dabei soll sich jeder fühlen, als wäre er selbst aus Ägypten ausgezogen und würde seinen Kindern davon erzählen!

Anlässlich dieses besonderen Festes erhalten Sie 20 % auf ausgewählte Pessachprodukte – die Hagada (hebräisch-deutsch), den Dattelhonig Silan und den köstliche Matzenaufstrich Charosset. Zudem finden Sie in unserem Kochbuch "Köstliches Israel" u. a. viele traditionelle Pessachrezepte! Stöbern Sie ebenfalls auf unserem Shop in der Rubrik "Ausverkauf", hier finden Sie noch einige Produkte mit 30 % Preisnachlass!

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880