Bericht aus der Wüste - Tag 1

Dienstag, 12. März 2019 |  NAI Redaktion

Gestern hat unser dritter Wüstentreck in Israel begonnen. Insgesamt 33 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz trafen sich gestern früh in Tel Aviv, von wo es dann nach letzten Vorbereitungen gleich in die Wüste ging. Auf dem Weg besuchten wir das Grab von David Ben Gurion. In der Wüste wurden wir von einem blauen Himmel empfangen. Im Monat März ist es normalerweise wärmer als im November und Dezember. Es werden jedoch in den nächsten Tagen einige Niederschläge erwartet, die aber nicht mit den heftigen Regenfällen der Monate November und Dezember zu vergleichen sind.

Schon nach den ersten Schritten konnten wir sehen, wie sehr die Wüste zu dieser Zeit blüht, ein einmaliges Fest der Farben in der israelischen Negev Wüste. Sie können uns auf unserer Wanderung durch die Wüste begleiten, besuchen Sie dazu einfach jeden Tag unsere Internetseite.

Liebe Grüße aus der Wüste, bis morgen.

Wenn Sie jetzt auf den Geschmack gekommen sind und auch einmal mit uns durch die Wüste wandern wollen, dann können Sie das im November tun. Einzelheiten dafür gibt es hier!

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...