Israels Einsame Soldaten

Sonntag, 3. März 2019 |  NAI Redaktion

„Es war für mich eine Ehre und eine ganz besondere Erfahrung, als ehrenamtliche Helferin im Rahmen der Organisation Sar-El – The National Project for Volunteers for Israel nach Israel kommen zu können und Land und Leute kennenzulernen und ihnen zu dienen. Innerhalb von zwei Monaten durfte ich auf drei verschiedenen Armeestützpunkten der IDF dienen. Was ich in dieser Zeit erfahren und erreichen konnte, war sowohl wegen, als auch für Israel bedeutungsvoll. Meine drei Tätigkeitsgebiete waren: in einer Küche und in einem Restaurant, auf einer Heimatbasis und auf einer medizinischen Basis. Von der medizinischen Basis des israelischen SAR-Teams aus wurden Ressourcen und medizinische Instrumente verteilt, die in Katastrophengebieten auf der ganzen Welt benötigt werden.

Eine Gruppe Soldaten, die mich ganz besonders berührt hat, sind die Einsamen Soldaten, weil diese jungen Leute ihr Zuhause verlassen, um nach Israel zu gehen und dem Land ihrer Vorfahren dienen. Als ich über das Projekt „Einen Olivenbaum pflanzen und Wurzeln in Israel fassen" las, hatte ich sofort folgende Assoziation: Der Olivenbaum symbolisiert für mich den Einsamen Soldaten, der alles zurücklässt, um in die Heimat Israels zu gehen, dort zu dienen, zu bleiben und in Israel Wurzel zu fassen.

Auf dem Foto pflanzt Maya - eine Einsame Soldatin, die alles in New York zurückgelassen hat - einen Olivenbaum, welcher kein Schild mit ihrem eigenen Namen bekommen hat, sondern dessen Schild den Namen „Einsamer Soldat“ trägt. Es war für mich eine außerordentlich berührende und gar nicht in Worte zu fassende Erfahrung, mit Maya gemeinsam diesen Olivenbaum zu pflanzen. Für mich ist der Olivenbaum namens „Einsamer Soldat“ auch ein Symbol, das mich jedes Mal daran erinnert, sowohl in der geistlichen, als auch in der physischen Welt für das Land Israel in den Riss zu treten.

Nach den drei Monaten ehrenamtlicher Tätigkeit bin ich mit Israel in meinem Herzen nach Hause zurückgekehrt, und ich werde immer untrennbar mit Israel verbunden bleiben."

Margret

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...