VIDEO: Der stille Exodus

Sonntag, 10. Februar 2019 |  NAI Redaktion

Die deutsche Botschaft hat auf ihrem YouTube-Kanal ein Video veröffentlicht, in dem die Geschichte der mehr als einer Million Juden erzählt wird, die zwischen den Jahren 1946 und 1974 aus den arabischen Ländern und dem Iran vertrieben wurden.

Die Geschichte der Vertreibung der Juden aus den arabischen Ländern und dem Iran ist lange Zeit eher unbeachtet geblieben. Viele der orientalischen (Mizrachi) Juden fühlten, dass ihr Leid im Vergleich zu den europäischen Juden ignoriert wurde. Doch seit 2014 wird an einem besonderen Gedenktag, dem 30. November, an ihre Geschichte erinnert, die auch im Lehrplan der israelischen Schulen seinen Platz gefunden hat.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Video des Tages
Das heutige Video führt uns...
Video des Tages
Die Ayalon-Schnellstraße durch...