Israel Heute Morgen - Das Wetter

Donnerstag, 31. Januar 2019 |  Dov Eilon

Guten Morgen liebe Leser!

Obwohl es heute ein wenig kühler werden soll, werden die Temperaturen bei uns weiterhin frühlingshaft bleiben, also im Vergleich zu den Temperaturen in Europa zum Beispiel. Gestern hörte ich von der Wahnsinnskälte in den USA, also dagegen haben wir in Israel eine regelrechte Hitzewelle. Aber trotzdem ist uns Abends etwas kalt, sogar in Modiin gehen die Temperaturen abends auf bis zu 7 Grad runter. Ja, und das empfinden wir als kalt. Ist eben, wie ich immer sage, alles relativ.

Wir stehen schon wieder vor einem weiteren Wochenende, das auch diesmal wieder sehr angenehm werden soll. Vom Regen keine Spur, außer vielleicht ein paar Tropfen im Norden. Und am Sonntag soll es dann sogar wieder wärmer werden. Israel zeigt sich wirklich von seiner besten Seite.

Und hier ist das Wetter für heute in Israel:

Heiter bis teilweise bewölkt und etwas kühler. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 13 Grad, Tel Aviv 18 Grad, Haifa 16 Grad, Tiberias am See Genezareth 19 Grad, am Toten Meer 22 Grad, Beersheva 19 Grad, Eilat am Roten Meer 23 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth ist um einen weiteren Zentimeter gestiegen und liegt jetzt bei -213.585 m unter dem Meeresspiegel.

Besseres Wetter kann man für eine Reise hierher nicht bekommen. Und das zu einer Zeit, wo die Flüge besonders günstig zu bekommen sind, wenn Sie nichts dagegen haben, mit einer Low Cost Gesellschaft zu fliegen. Dort ist dann das Sandwich manchmal fast kaum billiger als der Flug selbst. Wenn Sie allerdings einen Koffer mitnehmen möchten, kann das den Flugpreis nicht nur verdoppeln, sondern manchmal auch verdreifachen. Es ist schon enorm, das ein Flug nach Israel jetzt oft billiger ist als eine Zugfahrt innerhalb Deutschlands. Das habe ich selber schon ein paar Mal erlebt. Ab März wird es übrigend noch einfacher sein, direkt nach Eilat zu fliegen, denn dann beginnt der neue Ramon-Flughafen seinen Betrieb für die internationalen Flüge. Von dort sind es dann nur 20 Minuten nach Eilat. Auch kann man sich direkt am Flughafen ein Auto mieten und sofort mit der Reise durch das Land beginnen. Und dann gibt es natürlich Busse und Taxen, die nach Eilat fahren, Der Bus ist dabei besonders billig, so, wie innerhalb der Stadt.

Bald geht es los. Der Ramon-Flughafen bei Eilat (Foto: Yonatan Sindel /Flash90)

Dass wir im letzten Jahr eine Rekordzahl an Touristen hatten, mag wohl auch daran liegen. Es ist jetzt so einfach, einen kurzen Abstecher nach Israel zu machen. Und jetzt gibt es hier besonders viele Möglichkeiten, einen tollen Urlaub zu machen. Vom Skilaufen auf dem Hermon bis zum Tauchen im Roten Meer ist hier alles möglich. Da frage ich mich doch, warum wir selber doch relativ wenig davon nutzen. Das Tote Meer nur eine gute Stunde entfernt, Tel Aviv ein Katzensprung, unsere Redaktion zehn Minuten von der Klagemauer entfernt. Wie sagt man doch? Der Schuster läuft barfuß. Kennen Sie das Sprichwort? Da mag etwas dran sein. Aber es noch nicht zu spät, wir sollten beginnen, mehr durch das Land zu fahren, so gerne wir das Wochenende auch bei uns zu Hause verbringe, besonders jetzt bei dem tollen Wetter.

Weil es zurzeit so schön ist, hier noch mal ein Blick auf den verschneiten Hermon-Berg, der in diesem Winter besonders viel Schnee bekommen hat. Auch da solte ich wirklich einmal hinfahren.

Hermon-Berg

Und nun ist es an der Zeit, uns wieder mit den aktuellen Meldungen zu befassen. So richtig langweilig ist es dabei nie. Meine Kollegen und ich wünschen Ihnen nun einen angenehmen und entspannten Donnerstag. Das Wochenende ist fast schon da. Machen Sie es gut.

Shalom aus Jerusalem!

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Video des Tages
Das heutige Video führt uns...
Video des Tages
Die Ayalon-Schnellstraße durch...