Israel Heute - Das Wetter

Montag, 7. Januar 2019 |  Dov Eilon

Guten Morgen liebe Leser!

Es ist kalt, sehr kalt sogar. Auch bei uns in Modiin war es gestern Abend so kalt, dass wir die Klimaanlage angeschaltet haben. Dazu kam dann noch ein plötzlicher Wolkenbruch mit starken Sturmböen. Ich nutzte eine kurze Regenpause, um schnell die Sitzkissen der Gartenstühle an einen trockenen Platz zu bringen und die Markisen einzuziehen, damit sie nicht vom Sturm erfasst werden. Vor einigen Jahren hatte ich das versäumt und als ich dann von der Arbeit nach Hause kam, fand ich unsere Markise am Zaun vor dem Garten des Nachbarn.

Am Ende war dann noch so stürmisch, wie zunächst befürchtet. Doch an der Küste war der Sturm deutlich stärker und hinterließ seine Spuren. Nur in Eilat war es mit um die 20 Grad noch fast sommerlich, wie man auf dem Titelfoto sehen kann.

Umgestürzter Baum in Tel Aviv (Foto: Flash90)

Heute früh ging ich dann gut ausgerüstet aus dem Haus. Ich hatte meine beste Winterjacke aus dem Schrank geholt und musste schon etwas schmunzeln, als ich daran dachte, dass ich heute früh genau so aus dem Haus gegangen war, wie ich es im letzten Winter in Deutschland tat, als die Temperaturen dort bei minus 11 Grad lagen. Hier in Jerusalem sind jetzt immerhin 4 Grad. Und trotzdem war mir kalt.

Und hier ist das Wetter für heute in Israel:

Im Norden gelegentliche Regenschauer mit Gewittern. Auf dem Hermon-Berg wird es weiter schneien, an der Küste weht ein starker südwestlicher Wind. Für die Jahreszeit sehr niedrige Temperaturen. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 8 Grad, Tel Aviv 15 Grad, Haifa 13 Grad, Tiberias am See Genezareth 16 Grad, am Toten Meer 20 Grad, Beersheva 15 Grad, Eilat am Roten Meer 18 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth ist unverändert und liegt bei -214.44 m unter dem Meeresspiegel.

In der Nacht war es in den Bergen so kalt, dass es sogar in Gush Etzion etwas geschneit hat. Also eher Schnee, der noch mit Regen vermischt ist, aber immerhin. Wenn weiße Flocken vom Himmel fallen, ist das hier bei uns immer eine angenehme Überraschung und bringt ein Lächeln auf unsere Gesichter. Ob wir in diesem Winter auch mal wieder Schnee in Jerusalem sehen werden?

Schneefall in Gush Etzion

Und nun beginnt ein neuer Tag. Alle Berichte und aktuelle Meldungen wird es später hier auf unserer Internetseite geben. Bleiben Sie uns treu. Ich wünsche Ihnen zusammen mit der gesamten Redaktion von Israel Heute einen wunderbaren und friedlichen Tag. Machen Sie es gut.

Shalom aus Jerusalem!

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...