Israel 2019 - Fast 9 Millionen Einwohner

Montag, 31. Dezember 2018 |  NAI Redaktion

Zum Beginn des neuen bürgerlichen Jahres hat das israelische Zentralbüro für Statistik heute aktuelle Zahlen veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass die Einwohnerzahl von Israel fast die 9 Millionen-Marke erreicht hat.
Rund 8.972 Millionen Menschen leben in Israel, davon sind 6.668 Millionen Juden, was 74.3 % der Gesamtbevölkerung ausmacht. 1.878 Millionen Bürger sind Araber (20.9 % der Gesamtbevölkerung) und 426.000, 4,8 % der Bürger Israels, werden als “Andere” bezeichnet.

Die Bevölkerungszahl ist im vergangenen Jahr um 2 % angestiegen. Es wurden 185.000 Babys geboren. Mehr als 29.000 jüdische Neueinwanderer fanden in Israel ihr neues Zuhause, ein Anstieg von 5 % im Vergleich zum Vorjahr. Die größte Zahl der Neueinwanderer kam aus Russland (31.5 %), der Ukraine (19.6 %), Frankreich (8 %) und den Vereinigten Staaten (7.9 %).

Fast 1.8 Millionen Arme

Weniger optimistisch sind die neuesten Zahlen der israelischen nationalen Sozialversicherungsbehörde. Demnach gab es im Jahr 2017 466.400 Familien, die in Armut leben, 1.780.500 Menschen, darunter 814.800 Kinder. Im Vorjahr waren es etwas mehr, dennoch sind die armen Menschen heute noch etwas ärmer als vorher. Für etwas Optimismus kann die Tatsache sorgen, dass der Anteil der armen Menschen in der Bevölkerung seit acht Jahren immer etwas kleiner geworden ist. Dennoch befindet sich Israel noch immer auf dem ersten Platz der Armut-Skala der OECD.

Archivbild: Ankunft von Neueinwanderern (Foto: Miriam Alster/Flash90)

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...