In der Schweiz eingetroffen – unser Wüstenrotwein SIMEON 2017

Mittwoch, 14. November 2018 |  NAI Redaktion

Nachdem alle unsere Israelweine ausverkauft waren, ist jetzt unsere neue Lieferung im schweizer Weinhandel eingetroffen und der Wüstenrotwein Simeon 2017 somit ab sofort bestellbar.

Zu bestellen bei Herrn Urs Mürner in der Schweiz:
wychäuer-ämmitau GmbH

Vinothek am Kronenplatz
Hohengasse 23 | 3400 Burgdorf
Tel.: 0041 (0)34 422 94 54 | Fax: 0041 (0)34 422 94 79 info@wychaeuer-aemmitau.ch
www.wychaeuer-aemmitau.ch
Öffnungszeiten:
Di. - Fr. 09.30 - 12.00 Uhr | 13.30 - 18.30 Uhr
Sa. 09.30 - 16.00 Uhr

Weinernte im Süden des Landes gestaltet sich jedes Mal als harte Arbeit, denn die Wüste ist heiß und trocken. Im Jahr 2016 musste die Weinlese gar wegen schlechtem Wetter ganz ausfallen. Dafür aber gediehen unsere Weintrauben im Jahr 2017 umso prächtiger. Qualität, die sich sehen lassen kann! Alle drei Weinsorten Cabernet Sauvignon, Shiraz und Petit Verdot haben einen voluminösen, prachtvollen Weintropfen hervorgebracht. Der Simeon 2017!

In der Wüste Wein anzubauen, ist nicht leicht, aber möglich. Schon vor 1500 Jahren hat das Wüstenvolk der Nabatäer im Negev erfolgreich Wein angebaut. Dafür wurden Terrassen angelegt, um gelegentliche Sturzfluten aufzufangen. Ein alte Bewässerungstechnik, die bis heute funktioniert und die auch wir anwenden: Über die Terrassen fließt das Regenwasser herab, auf jeder Stufe bleibt der Niederschlag hängen, dringt in den Boden ein und der Rest fließt zur nächsten Terrasse. Wo das Wassersystem der Vergangenheit nicht ausreichend ist, haben wir braune Schläuche mit Löchern, die die Weinstöcke tröpfchenweise bewässern. So nutzen wir nicht nur die antike Bewässerungstechnik, sondern auch die moderne unserer heutigen Generation.

Weitere Rotweine aus unserem Sortiment kommen aus Obergaliläa, nördlich von Safed, die 24 Monate in edlen Barriquefässern ruhten. Diesmal wählten wir Weinsorten – Merlot, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot – aus dem Norden, die auf einer Höhe von knapp 900 Metern angebaut werden. Näheres dazu später!

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Video des Tages
Das heutige Video führt uns...
Video des Tages
Die Ayalon-Schnellstraße durch...