Israel Heute Morgen

Mittwoch, 31. Oktober 2018 |  Dov Eilon

Guten Morgen liebe Leser!

Gestern war ein besonderer Tag. Hier bei uns in Israel wurde gewählt. Noch nicht für die Knesset, sondern für unsere Städte und Landkreise. Wir haben gestern neue Bürgermeister und Stadträte gewählt. Über die Ergebnisse, besonders aus Jerusalem und Tel Aviv, werden wir Sie in unseren Nachrichten informieren.

Gestern musste zum ersten Mal seit 1989 am Tag der Kommunalwahlen nicht mehr gearbeitet werden. Bis jetzt hatten wir diesen „Luxus“ nur am Tag der Wahl zur Knesset. Damit wollte man eine höhere Wahlbeteiligung erreichen. Denn meistens wurden die Kommunalwahlen nicht ernst genug genommen oder man fand einfach keine Zeit, seine Stimme abzugeben. Ob sich dieser freie Tag, der dem Staat und damit uns, den Steuerzahlern, nicht wenig Geld gekostet hat, nun auch wirklich gelohnt hat, auch das werden sie später hier bei uns erfahren.

Stimmabgabe in Jerusalem, wer wird neuer Bürgermeister unserer Hauptstadt sein? (Foto: Yonatan Sindel/Flash90)

Unser jüngster Sohn, er ist noch 17, hat gestern für eine der kandidierenden Listen für den Stadtrat von Modiin in einem Wahllokal gearbeitet und sich dabei ein paar Shekel verdient. Dazu bekam er auch Unterricht in Demokratie. Danach ist er dann zum ersten Mal in seinem Leben wählen gegangen. Allerdings sind die Wahlen bei uns in Modiin nicht so spannend wie zum Beispiel in Jerusalem oder Tel Aviv. Neben unserem Bürgermeister, der von allen Bürgern geliebt wird, hat es kein anderer gewagt, zu kandidieren, so dass die Wahl sehr einfach war. Etwas interessanter war dann wohl die Wahl für den Stadtrat. Alles in allem sind wir in Modiin sehr zufrieden.

Vor einem Wahllokal, meistens eine Schule, in Tel Aviv (Foto: Miriam Alster/Flash90)

Das Wetter konnte für den arbeitsfreien Tag der Wahlen nicht besser sein. Es steht wieder im Zeichen der Erwärmung, als würde der Sommer noch einmal zu uns zurückkehren wollen. Denn die Temperaturen gehen wieder auf die 30 Grad-Marke zu. Und das am 1. November. Verrückt.

Und hier ist das Wetter für heute in Israel:

Heiter mit für die Jahreszeit ungewöhnlich hohen Temperaturen, besonders an der Küste und in der Shfela Region. Mäßige Winde in den Bergen des Nordens und Zetrums. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 23 Grad, Tel Aviv 31 Grad, Haifa 28 Grad, Tiberias am See Genezareth 31 Grad, am Toten Meer 32 Grad, Beersheva 30 Grad, Eilat am Roten Meer 33 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth ist um einen weiteren halben Zentimeter gesunken und liegt jetzt bei -214.585 m unter dem Meeresspiegel.

Die Temperaturen sind wirklich recht ungewöhnlich für diese Zeit. Auch bei uns zuhause in Modiin werden heute 31 Grad erwartet, da ist es in Jerusalem mit erwarteten 23 Grad relativ „kühl“. Ein derartig großer Temperaturunterschied zwischen zwei so nahe beieinander liegenden Städten ist schon erstaunlich. Acht Grad, das ist viel. Aber das macht den israelischen „Herbst“ eben so interessant. Auch in den kommenden Tagen soll das Wetter so bleiben, Sommer im November.

Und nun wünsche ich Ihnen einen angenehmen und ruhigen Mittwoch. Erst gestern habe ich erfahren, dass heute in Deutschland in neun Bundesländern ein Feiertag ist. Es wird der Reformationstag gefeiert, die Entscheidung dazu war, wie ich las, doch sehr umstritten. Wir Juden haben wohl kaum ein gutes Verhältnis zu Martin Luther, wenn man mal liest, was er so alles über uns geschrieben hat. Vielleicht hätte man sich für einen anderen Tag als neuen Feiertag entscheiden können.Aber ich gönne Ihnen den Feiertag, der nun zum ersten mal auch in Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und in Niedersachsen gefeiert wird. Genießen sie also Ihren freien Tag, wenn Sie in einem der Bundesländer wohnen, wo heute frei ist. Machen Sie es gut.

Shalom aus Jerusalem!

Dov

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen