Religiöse Mädchen in der Armee so zahlreich wie noch nie

Freitag, 5. Oktober 2018 |  NAI Redaktion

Einer Veröffentlichung des israelischen Verteidigungsministeriums zufolge ist die Zahl der religiösen Mädchen. die ihren Dienst in der israelischen Armee leisten, um 15% gestiegen.

Bild: Schülerinnen beim Torahstudium in der Religionsschule (Foto: Nati ShohatFlash90)

Wie das Nachrichtenportal Arutz 7 berichtete, wurden die Zahlen von Moshe Zin, dem Leiter der Abteilung und stellvertretenden Generaldirektor des Verteidigungsministeriums, auf einer Veranstaltung für neue Schülerinnen der Religionsschulen für Mädchen, den Midrashot, präsentiert.

Insgesamt begannen 308 religiöse Mädchen in diesem Jahr ihren Dienst bei der Armee, dies sind 15% mehr als im letzten und mehr als 100% mehr als noch im Jahr 2014. Von diesen wiederum haben sich knapp 20% für eine Laufbahn in der Armee entschieden.

Verantwortlich für diesen Erfolg ist ein besonderes Programm, das von der religiösen Bildungseinrichtung für Mädchen, der Midreshet Lindenbaum , erstmals entwickelt worden war. Dieses Programm kombiniert das Torahstudium für Mädchen mit der Rekrutierung in die Armee. Diese Einrichtung ist zur Zeit in Jerusalem und in ihren Filialen in Lod und Karmiel aktiv.

Dazu sagt Rabbiner Ohad Taharlev, Direktor der Midreshet Lindenbaum Schule „Or Tora Stone“: „In den Midrashot-Schulen unterrichten wir die Mädchen für das Gute und die Freundlichkeit, zwischen dem Baum der Erkenntnis und dem Baum des Lebens, sowohl Torah-Studium als auch einen Beitrag zum Staat. Wenn Soldaten und Soldatinnen eingezogen werde, gibt es einen gegenseitigen Beitrag und darunter auch einen gegenseitigen Austausch zwischen dem Soldaten und der Armee. Die Mädchen werden durch ein wirkliches Studium der Torah auf ihren Dienst i der Armee vorbereitet, sie haben die Möglichkeit, eine bestimmte Laufbahn einzuschlagen, die es ihnen ermöglicht, ihre Lebensweise beizubehalten. Dadurch können sie einen bedeutsamen Dienst leisten und so auf die angemessenste Weise ihren Beirag für die Armee leisten, in den wichtigsten Abteilungen. Es ist kein Zufall, dass so viele Mädchen eine Offizierslaufbahn einschlagen und sich sogar verpflichten.“

Veranstaltung zu Ehren der religiösen Soldatinnen, das gesungene Lied heisst “Dein Weg”

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen