Liberman kündigt Öffnung des Erez-Übergangs an

Montag, 27. August 2018 |  NAI Redaktion

Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat angekündigt, dass Israel den Grenzübergang Erez zum Gazastreifen am heutigen Montag wieder eröffnen werden solle. Der Übergang war vor einer Woche wegen Unruhen am Grenzzaun geschlossen worden. Aufgrund der „ruhigen Lage entlang der Grenze“ in den letzten Tagen, habe man sich für die Wiedereröffnung des Grenzübergangs entschieden, erklärte Liberman am Sonntag.

Israel hatte den Grenzübergang aufgrund den von Liberman als gewalttätig bezeichneten Auseinandersetzungen entlang der Grenze am 19. August geschlossen. Der Erez-Übergang ist der einzige öffentliche Grenzübergang für Personen zwischen Gaza und Israel.

Es hat in den vergangenen Wochen immer wieder Versuche zu einem Waffenstillstandsabkommen gegeben, bei welchen Ägypten und die UNO zwischen der Hamas und Israel vermittelt haben. Bis jetzt hat man sich jedoch noch nicht einigen können.

Bild: Erez Grenzübergang zwischen Israel und dem Gazastreifen (Foto: Gili Yaari/Flash90)

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880