Israel Heute Morgen

Montag, 13. August 2018 |  Dov Eilon

Guten Morgen liebe Leser!

Hatte ich mich gestern noch über die Hitze beschwert, obwohl uns immer wieder eine gewisse Abkühlung versprochen worden war, so muss ich gestehen, dass es heute früh tatsächlich angenehm kühl war, als ich hier in Jerusalem meinen morgendlichen Gang zur Redaktion machte. Es waren gerade mal um die 21 Grad, während das Thermometer meines Autos zuhause in Modiin um kurz nach 6 Uhr bereits 27 Grad anzeigte. Auch war der Himmel noch grau bedeckt. Wirklich ein angenehmer Morgen. Jetzt scheint natürlich die Sonne von einem wolkenlosen Himmel, Sommer eben.

Und hier nun das Wetter für heute in Israel:

Heiter bis teilweise bewölkt mit einem weiteren leichten Rückgang der Temperaturen. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 29 Grad, Tel Aviv 30 Grad, Haifa 29 Grad, Tiberias am See Genezareth 37 Grad, am Toten Meer 39 Grad, Beersheva 34 Grad, Eilat am Roten Meer 40 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth ist unverändert und liegt bei -214.03 m unter dem Meeresspiegel.

Meine persönlichen Kommentare über die aktuellen Ereignisse hier bei uns werden ab jetzt als eigenständige Artikel auf unserer Internetseite erscheinen. So werde ich mich hier darauf beschränken, Sie zu einem neuen Tag zu begrüssen und Ihnen neben dem aktuellen Wetterbericht für Israel auch ab und zu vom täglichen Alltagsleben in Israel zu erzählen, denn auch das gibt es. Auch Mitteilungen aus unserer Redaktion, sollte sie es geben, werden hier ihren Platz finden.

Daher möchte ich heute etwas über die Kommentare unter unseren Meldungen sagen. Dieser Bereich wird von Ihnen, liebe Leser, als Forum angesehen. Das ist völlig in Ordnung, es freut uns, dass sich unsere Leser untereinander austauschen. Dass nicht immer alle einer Meinung sind, sollte klar sein. Ich wurde oft aufgefordert, gewisse Teilnehmer der Diskussionen zu sperren, weil sie anderer Meinung sind. Eine andere Meinung ist erlaubt, auch wenn sie für einige der Leser völlig unmöglich erscheint. Nicht geduldet werden allerdings persönliche Beleidigungen und Schimpfwörter. Ich bitte Sie, davon abzusehen, andere Teilnehmer mit allen möglichen Namen zu bezeichnen, das muss nicht sein. Es reicht, klar zu machen, dass man anderer Meinung ist. Man kann der Meinung eines anderen nicht zustimmen, sie auch unmöglich finden, sollte den anderen aber dennoch akzeptieren. Oft fand ich es sehr schade, unter Artikeln Streitigkeiten zu sehen, die nichts mit dem Thema des Artikels zu tun hatten.

Und nun beginnt ein neuer Tag. Alles was heute wichtig ist, werden Sie später in unseren täglichen Nachrichten erfahren. Sollte es Themen geben, die Sie besonders interessieren, so ist hier der Platz, sie uns mitzuteilen. Ich wünsche Ihnen einen angenehmen und friedlichen Montag und einen guten Start in die neue Arbeitswoche. Machen Sie es gut.

Shalom aus Jerusalem!

Dov

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880