Wir gedenken der gefallenen Soldaten, … und blicken nach vorn!

Dienstag, 17. April 2018 |  NAI Redaktion

23.646 Soldaten haben seit 1860 (Beginn der jüdischen Siedlung) in Israel ihr Leben für ihr Land gegeben.

Der „Gedenktag an die gefallenen Soldaten und den Opfern des Terrors“, wird heute Abend um 20 Uhr Ortszeit mit einer ein-minütigen Sirene eingeleitet, eine weitere Sirene ertönt morgen, Mittwoch um 11 Uhr vormittags Ortszeit. Wir verharren in Ruhe, gedenken der Opfer und lesen Psalmen. Die israelischen Flaggen werden auf halbmast gehisst.

Der Gedenktag vor dem Unabhängigkeitstag soll uns daran erinnern, welchen Preis wir für die Unabhängigkeit bezahlen. Möge das Gedächtnis der Gefallenen gesegnet sein!

Lassen Sie uns gemeinsam nach vorn blicken und helfen Sie Israels Einsame Soldaten!

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Ludwig Schneider verstorben
Unser Vater Ludwig Schneider,...