Wo bitte ist die Herodesstraße?

Freitag, 23. März 2018 |  Gershon Nerel

...Herodes wird vor allem wegen seiner monumentalen Bauten bewundert. Zu den beeindruckensten gehören der prächtige Neubau des Zweiten Tempels zu Jerusalem, auf einem eigens erbauten Plateau auf dem Tempelberg, ferner die Machpela in Hebron, die Hafenstadt Cäsarea und die Festung Masada.

Aus biblischer Perspektive war der angeblich so große Herodes ein grausamer Mörder, der in Betlehem und Umgebung alle Jungen im Alter bis zu zwei Jahren umbrachte, nachdem der Herr Jeschua (Jesus) geboren war (Matthäus 2). Herodes zeigte den Weisen aus dem Osten eine falsche Richtung, als sie in seinen Palast kamen und unschuldig fragten, wo der König der Juden geboren würde, dessen Stern sie gesehen hatten. Der Historiker Josephus Flavius beschreibt sogar, dass der paranoide Herodes seine eigene Frau, Miriam die Hasmonäerin, und ihre zwei Söhne ermordete. Die Leute seiner Zeit sagten, es sei besser, des Herodes Schwein zu sein als sein Sohn...

2000 Jahre später ist die kollektive jüdische Erinnerung an den niederträchtigen König immer noch mit bösen Geistern und Götzendienst verknüpft. So kommt es, dass sein Name im Straßenverzeichnis von Jerusalem nicht zu finden ist, noch nicht einmal in den kleinen Gassen der Altstadt...

Das heutige Judentum akzeptiert keine Ehrung eines Herodes in Form der Benennung einer Straße, eines Platzes oder Tores. Sein Enkel Agrippa ist jedoch wohlbekannt als Namengeber einer zentralen Straße in der Nähe des Machne Jehuda Markts. Agrippa war der letzte König Judäas...

Allerdings gibt es ein „Herodes Tor“. Ein kleines Schild im arabischen Altstadtviertel weist darauf hin. Es handelt sich um ein bescheidenes Tor in der osmanischen Mauer der Altstadt, das ins moslemische Viertel führt. „Herod´s Gate“ heißt es auf Englisch, auf Hebräisch hingegen „Blumentor“. Die unterschiedlichen Namen, sie stehen beide auf dem gleichen Schild, zeugen von den unterschiedlichen Einstellungen zu Herodes dem Großen...

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen April-Ausgabe von Israel Heute!

Jetzt sichern!

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...