Die UNRWA ist eine tickende Zeitbombe

Dienstag, 20. Februar 2018 |  Ryan Jones

„Ein Hindernis bei der Konfliktlösung zwischen uns und den Palästinensern ist die UNRWA“, sagte Israels ehemaliger UN-Botschafter Ron Prosor Anfang des Jahres. „Das private Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge verewigt die Fantasie eines palästinensischen Rückkehrrechts.

„Die UNHCR – das Hochkommissariat der Vereinten Nationen für Flüchtlinge – hilft weltweit 66 Millionen Flüchtlingen in Bürgerkriegen, Konflikten und Naturkatastrophen“, erklärte Prosor. „Dem gegenüber kümmert sich die UNRWA ausschließlich nur um palästinensische Flüchtlinge, die einmal 700.000 Menschen zählten, zu denen inzwischen aber 5,3 Millionen Palästinenser gerechnet werden, weil sie sich als Flüchtlinge bezeichnen. Der Großteil der palästinensischen Flüchtlinge existiert jedoch gar nicht. Die letzte Volkszählung im Libanon ergab, dass zwei Drittel der vom UNRWA gemeldeten Flüchtlingszahlen frei erfunden waren. 300.000 Menschen existieren nur in UNRWA-Berichten, nicht aber in Realität. Es liegt natürlich im Interesse der UNRWA, die Zahlen aufzublähen. Somit konnte das Budget vier Mal steigen: Die UNRWA erhält per Palästinenserflüchtling 246 Dollar, hingegen die UNHCR nur 58 Dollar per Kopf. Die UNRWA ist in Sünde geboren und lebt in Sünde.“

Die UNRWA ist ein Hindernis zum Frieden zwischen Israel und den Palästinensern. Das hat nun US-Präsident Donald Trump auch eingesehen, der deutlich erklärte, dass die UNRWA ein Teil des Problems sei und deswegen kein Teil der Konfliktlösung sein könne...

Die UNRWA ist laut Prosor und anderen Experten eine tickende Zeitbombe, die Israel und den Palästinensern eines Tages im Gesicht explodieren wird. Die UNRWA fungiert nicht im Sinne des israelischen nationalen Sicherheitsinteresses und vereitelt damit jede Konfliktlösung. Aus diesem Grund sollte die UNRWA so schnell wie möglich neutralisiert werden...

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen Februar-Ausgabe von Israel Heute!

Jetzt sichern!

Archivbild: Eine Schule der UNRWA in Rafah (Foto: Ahmad Khateib/Flash90)

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880