Messerattacke in Ariel - Ein toter Israeli

Montag, 5. Februar 2018 |  NAI Redaktion

(Foto: Flash90)

15:40 Uhr Ortszeit. In Ariel in Samaria ist am frühen Nachmittag ein um die 30 Jahre alter Israeli niedergestochen worden. Dabei erlitt er sehr schwere Verletzungen, denen er später erlag.

Der Angriff hat sich an der Ariel-Kreuzung am Eingang der Stadt ereignet. Gegen 14:26 Uhr Ortszeit ging beim Roten Davidstern die erste Meldung über den Vorfall ein. Ein Rettungssanitäter sagte, dass sie den Verletzten in einem sehr ernsten Zustand vorfanden. Kurze Zeit später konnte nur noch sein Tod festgestellt werden

Ort des Anschlags

Der Täter befindet sich auf der Flucht. Zahlreiche Sicherheitskräfte durchsuchen die Umgebung, im ihn festzunehmen.

Weitere Einzelheiten und eine Zusammenfassung der Ereignisse in unseren morgigen Meldungen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880