Auto-Attacke in Gush Etzion - Soldat verletzt

Montag, 10. Juli 2017 |  NAI Redaktion

(Foto: Gershon Elinson/Flash90)

In Gush Etzion in der Nähe des Ortes Tekoa hat heute ein Terrorist versucht eine Auto-Attacke gegen israelische Soldaten auszuführen. Er fuhr mit seinem Wagen auf einen Wachposten der Soldaten. Durch den Aufprall stürzte ein Laternenpfahl um. Ein Soldat erlitt mittelschwere Verletzungen.

Danach stieg der Terrorist mit einem Messer in der Hand aus dem Auto und versuchte, die dort anwesenden Soldaten anzugreifen. Die Sicherheitskröfte konnten jedoch rechtzeitug reagieren und schossen auf den Terroristen. Er erlag seinen Verletzungen.

Bild vom Ort des Vorfalls

Der verletzte Soldat wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Sein Zustand wurde als stabil bezeichnet. Er wurde wahrscheinlich durch den umfallenden Laternenpfahl sowie dem Auto des Terroristen verletzt.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige

Am meisten gelesen