Staatspräsident Rivlin zeichnet Soldatinnen und Soldaten des Projektes "Groß in Uniform" aus

Sonntag, 11. Juni 2017 |  Yossi Aloni

(Foto:Mark Neuman/GPO)

Staatspräsident Reuven Rivlin hat in der vergangenen Woche 30 Soldaten mit Behinderungen in seinem Amtssitz empfangen und ihnen für ihren Dienst in der Armee gedankt. In der Israelischen Armee dienen insgesamt um die 350 junge Soldaten mit Behinderungen verschiedener Art. Sie leisten einen freiwilligen Dienst im Rahmen des Projekts "Groß in Uniform" mithilfe der Organisation "Eine Hand für das besondere Kind". Ziel des Projektes ist es, die behinderten jungen Menschen in der israelischen Gesellschaft und in der Arbeitswelt zu integrieren.

"Ihr seid das Beispiel dafür, dass es nichts gibt, das einem den Willen versperrt, und mit Soldaten wie euch gibt es nichts, das sich vor unser Land stellt", sagte Rivlin beim Empfang der Soldaten. Er dankte ihnen für ihren Beitrag für das Land. "Ihr seid in der Tat Soldaten, die man ehren muss. Ich freue mich sehr, euch heute hier zu treffen, im Haus des Volkes, das Haus des Präsidenten. Vielen Dank an jeden einzelnen von euch. Seid stark und gesund, wir lieben euch sehr und schätzen sehr, was ihr tut."

Der Vorsitzende und Begründer des Projektes, Ariel Almog, erklärte bei dem Treffen: "Diese Gruppe repräsentiert um die 350 Soldatinnen und Soldaten von "Groß in Uniform", die in 22 Armeestützpunkten von Eilat bis zu den Golanhöhen stationiert sind. Alle sind ausgezeichnet, denn sie haben ihre Behinderung hinter sich gelassen und sich freiwillig zum Dienst in der Armee gemeldet, um dem Staat zu dienen. Viele sprechen über die Menschen mit besonderen Bedürfnissen und von der Notwendigkeit, sie in die Gesellschaft einzugliedern, wir stöhnen nicht, sondern arbeiten schon jetzt mit unserer ganzen Kraft daran und damit werden wir auch fortfahren."

Danach wurden die Soldatinnen und Soldaten vom Präsidenten mit einer Ehrennadel ausgezeichnet.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880