Was sind Fake-News (gefälschte Nachrichten)?

Montag, 8. Mai 2017 |  NAI Redaktion

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu erklärt, wie man Nachrichten verfälschen kann und was man mit der Erklärung der Hamas, einen palästinensischen Staat in den Grenzen von 1967 anzuerkennen, machen sollte.

"Letzte Woche gab es bei CNN, Al-Dschasira und The Guardian Schlagzeilen, die besagten, dass die Hamas nun einen palästinensischen Staat in den Grenzen von 1967 akzeptieren würde. In der New York Times wurde dies als Mäßigung bezeichnet.

Es wird angedeutet, dass die Hamas nun des Staat Israel anerkennen würde.

Großartige Nachrichten, nicht wahr?

Nun, bis auf ein kleines Detail: Dies ist eine völlige Verzerrung der Wahrheit. Das neue Hamas-Dokument sagt, dass Israel kein Recht hat, zu existieren. Er sagt, das jeder Quadratmeter unseres Landes den Palästinensern gehört. Es sagt, dass es keine andere akzeptable Lösung gebe, außer Israel zu entfernen.

Warum sagt die Hamas, dass es einem kleineren palästinensischen Staat jetzt zustimme?

Um Israel zu zerstören. Sie wollen ihren Staat dazu verwenden, um unser Land zu zerstören.

Anstelle zum Mord an alle Juden aufzurufen die Vernichtung Israels zu verlangen, ist das ein Fortschritt?

Nur, wenn Sie überhaupt keine Normen habe!

Es ist schlimm genug, das die Hamas die Welt belügt. Wir müssen uns nicht selbst belügen.

Hamas ermordet Frauen und Kinder. Sie schießt tausende von Raketen auf unsere Häuser. Sie praktiziert Gehirnwäsche an palästinensischen Kindern in Kindergarten-Selbstmord-Lagern.

Also, wohin gehört dieses hasserfüllte Dokument?

Genau, hierhin."

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige