Israel Heute Morgen

Montag, 10. April 2017 |  Dov Eilon

Guten Morgen liebe Leser!

Heute Abend ist es soweit. Wir werden mit der Familie zusammen am festlich gedeckten Tisch sitzen und Pessach feiern. Schon ab heute früh wird es verboten sein, Gesäuertes zu essen. Das letzte noch in den Wohnungen gefundene Gesäuerte wird von vielen draußen verbrannt werden. Ab jetzt essen wir für eine Woche die Matzen und nur ungesäuerte Speisen. Damit denken wir an den Auszug aus Ägypten und die 40-jährige Reise des jüdischen Volkes durch die Wüste in die Freiheit. Zu Pessach soll jeder sich so sehen, als sei er selbst aus Ägypten gezogen. Daher wird jeder Tisch Anwesende noch vor dem Lesen der Haggada am gefragt, woher er komme und wo er angekommen sei.

"Woher kommst Du?"
"Aus Ägypten."
"Wohin gehst Du?"
"Nach Jerusalem."

Und dann sagen alle zusammen:" Nächstes Jahr in Jerusalem!"

Um Sie etwas in die Pessach-Atmosphäre einzustimmen, habe ich dieses Video hier für sie gefunden:

Pessach ist auch das Fest des Frühlings. So werden wie jedes Jahr wieder tausende Israelis die Pessach-Woche für Ausfüge in die Natur nutzen. Sehr viele werden ins Ausland fliegen, schon gestern war der Flughafen überfüllt. Im Laufe der Feiertage werde nicht weniger als anderthalb Millionen Menschen auf dem Flughafen erwartet. Was das Wetter betrifft, so werden die nächsten Tage sehr warm werden. Am Mittwoch git es wieder Sharav, den heißen Wüstenwind aus dem Osten, da sollte man darauf achten, während der Ausflüge und Wanderungen genug zu trinken. Am Donnerstag wird es sich dann etwas abkühlen, doch es soll überdurchschnittlich warm bleiben.

Und hier ist das Wetter für heute in Israel:

Heiter bis wolkig mit einem weiteren Anstieg der Temperaturen. Starke nördliche Winde an der Küste. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 23 Grad, Tel Aviv 23 Grad, Haifa 20 Grad, Tiberias am See Genezareth 27 Grad, am Toten Meer 30 Grad, Eilat am Roten Meer 30 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth ist um zwei Zentimeter angestiegen und liegt bei -212.96 m unter dem Meeresspiegel.

Gestern haben wir es in der Redaktion geschafft, die Mai-Ausgabe von Israel Heute fertigzustellen und in den Druck zu schicken. Das war ein regelrechter Wettlauf gegen die Zeit, den wir durch hervorragende Zusammenarbeit gewonnen haben. Pizza hat es allerdings nicht mehr gegeben, den unsere Büros sind schon für Pessach vorbereitet worden, da ist für die Pizza kein Platz mehr. Das werden wir nach den Feiertagen nachholen. Schon bald werden unsere Abonnenten also die neue Ausgabe in ihren Briefkästen finden. Ich hoffe, Sie werden Freude daran haben. Sollten einige Leser hier nun Lust haben, das Magazin kennenzulernen, so können Sie sich hier über die verschiedenen Abo-Angebote informieren. Bitte haben Sie Verständnis für meine Werbung für unser Magazin. Es wird wieder viel Interessantes zu lesen geben.

Und nun wünsche ich Ihnen einen angenehmen Montag, wir bereiten uns jetzt auf das Pessach-Fest und den Seder-Abend vor, es gibt noch viel zu tun. Ich wünsche bei dieser Gelegenheit meinen lieben Kollegen und allen, die Pessach feiern, ein frohes Fest, Chag Pessach Sameach Ve Kasher (ein frohes und koscheres Pressach-Fest). Machen Sie es gut.

Chag Sameach aus Modi'in!

Dov

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige

Am meisten gelesen