Israel Heute Morgen

Mittwoch, 5. April 2017 |  Dov Eilon

Guten Morgen liebe Leser!

Es fällt mir schwer, heute mit Ihnen über das schöne Wetter zu sprechen, das wir hier haben. An einem Tag wie heute sollten wir alle den Opfern des gestrigen Gasangriffs in Syrien gedenken. Die ganze Welt müsste heute vereinigt sein und sich gegen die Verantwortlichen in Syrien für dieses Massaker wenden. Wo ist die Menschenrechtsorganisation der Vereinten Nationen? Noch haben wir nichts gehört. Immerhin hat der Sicherheitsrat für heute Morgen eine Sitzung einberufen, um sich mit dem syrischen Gasangriff und die grausame Ermordung duzender syrischer Kinder zu befassen. Kann es sein, dass die Vereinten Nationen es heute schaffen werden, Präsident Assad und die anderen Verantwortlichen für diese grausame und unmenschliche Tat zu verurteilen?

Und hier ist das Wetter für heute in Israel:

Sehr deutlicher Anstieg der Temperaturen und sehr trocken. Sharav, für die Jahreszeit überdurchschnittlich heiß. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 28 Grad, Tel Aviv 33 Grad, Haifa 30 Grad, Tiberias am See Genezareth 34 Grad, am Toten Meer 34 Grad, Eilat am Roten Meer 32 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth ist um einen halben Zentimeter angestiegen und liegt jetzt bei -212.985 m unter dem Meeresspiegel.

Heute soll es im ganzen Land sehr warm werden, bei uns in Modi'in werden sogar 34 Grad erwartet, das sind 2 Grad wärmer als in Eilat, wo es immer am wärmsten ist. Aber schon am Freitag werden die Temperaturen wieder nach unten gehen, so dass es für die Jahreszeit zu kühl werden soll. Das ist der April.

Hier bei uns ist das Massaker in Syrien auf allen Titelseiten der Tageszeitungen das zentrale Thema.

Israel Hayom: "Die Hölle von Assad" – Maariv: "Das Kinder-Massaker" – Jediot Achronot: "Der Kindermörder"

Ich werde den heutigen Morgen dem Gedenken an die Opfer dieses schrecklichen Angriffs widmen. Daher schließe ich meine morgendliche Kolumne für heute.

Ich hoffe sehr, dass die Welt erwacht und endlich versteht, dass es so nicht weitergehen kann. Später kommen unsere täglichen Nachrichten, wie auch eine wöchentliche Zusammenfassung der Geschehnisse der letzten Woche.

Ich wünsche Ihnen einen friedlichen und ruhigen Mittwoch, denken Sie an die Kinder von Syrien und alle anderen unschuldigen Opfern dieses sinnlosen Krieges. Machen Sie es gut!

Shalom aus Jerusalem!

Dov

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige

Am meisten gelesen