Video des Tages

Mittwoch, 1. März 2017 |  Dov Eilon

Tanz und Freude in Jerusalem

Als ich gestern während meiner Mittagspause durch die Innenstadt ging, befand ich mich plötzlich in einer Menge von tanzenden und singenden Schülern. Es war eine fröhliche Abwechslung im Jerusalemer Alltag. Bei den tanzenden Jungen handelte es sich um Schüler der Jeshiva "Horev". Der 12. Jahrgang feiert in diesen Tagen seinen Abschluss. Ab jetzt gibt es bis zum Sommer "nur" noch die Prüfungen.

Eine Jeshiva ist eine jüdische religiöse Schule, in der neben dem normalen Unterrichtsstoff einer Mittel- und Oberstufe auch die Tora studiert wird. Da traditionell nur Männer die Tora studieren können, handelt es sich hier um eine Schule für Jungen. Die religiösen Mädchen lernen in einer sogenannten "Ulpana" Schule, die wie die Jeshiva jüdische Studien als Schwerpunkt im Unterricht haben.

Die Schüler der Horev Jeshiva haben anlässlich ihres Abschlusses auch ein Video von ihrer Schule vorbereitet.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige

Am meisten gelesen