Deutscher Pass populär unter Israelis

Sonntag, 12. Februar 2017 |  NAI Redaktion

(Bild: Wikipedia Commons)

Ein deutscher Pass ist für viele Israelis sehr populär. Seit dem Jahr 2000 haben 33.321 Israelis die deutsche Staatsangehörigkeit erworben, das berichtet das Nachrichtenportal Ynet. 1599 der neuen deutschen Staatsbürger mussten auf den israelischen Pass verzichten, 31.722 konnten ihn behalten.

Die größte Nachfrage nach dem deutschen Pass gab es im Jahr 2006, wo nicht weniger als 4313 Israelis die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten haben, von denen 97 auf die israelische Staatsangehörigkeit verzichten mussten. Weiter wurde berichtet, dass die Zahl der in Deutschland lebenden Israelis im November 2016 bei 13.289 gelegen hat.

Der Bundestagsabgeordnete Volker Beck (Die Grünen), Vorsitzender der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe des Bundestags, versucht sich zurzeit dafür einzusetzen, den israelischen Staatsbürgern die doppelte Staatsbürgerschaft zu ermöglichen. Diese ist momentan nur den Israelis gestattet, deren deutsche Vorfahren in der Nazizeit die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt worden war.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige

Am meisten gelesen