Bewohner Amonas demonstrieren

Sonntag, 12. Februar 2017 |  NAI Redaktion

(Bild: Yonatan Sindel/Flash90)

Dutzende Bewohner der geräumten Siedlung Amona haben heute früh (Sonntag) vor dem Sitz des Ministerpräsidenten demonstriert. Sie fordern von der Regierung, in der heutigen Sitzung die Gründung einer neuen Siedlung zu beschließen, so wie man es ihnen versprochen hatte, sollte es nicht möglich sein, die Häuser Amonas auf demselben Hügel wiederaufzubauen.

Das Gericht hatte vor etwas mehr als einer Woche den Lösungsvorschlag der Regierung abgelehnt. Die Bewohner Amonas wohnen seit der Räumung in einer Herberge in Ofra. In der vergangenen Woche hatten sie vor der Knesset ein Protestzelt errichtet (siehe Artikel).

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige