218 Neueinwanderer aus Nordamerika in Israel gelandet

Dienstag, 19. Juli 2016 |  NAI Redaktion

Heute früh (Dienstag) sind 218 Neueinwanderer aus den USA und Kanada in Israel gelandet. Sie sind die ersten von insgesamt 2000 Neueinwanderern aus Nordamerika, die in diesem Sommer in Israel erwartet werden. Am Ben-Gurion-Flughafen wurde ihnen ein herzlicher Empfang bereitet.

218 Neueinwanderer, darunter 103 Kinder, sind heute in Israel eingetroffen, um dort ein neues Leben zu beginnen. Sie kamen mit einem Sonderflug der israelischen Fluggesellschaft El-Al, der von der Organisation Nefesh Be Nefesh organisiert worden war, in Zusammenarbeit mit dem israelischen Einwanderungs-Ministerium, der Jewish Agency und dem Jüdischen Nationalfonds der Vereinigten Staaten.

Am Flughafen wurden die neuen israelischen Bürger von der Ministerin für Einwanderung, Sofa Landwer, und hunderten Menschen, die gekommen waren, um die neuen Einwanderer zu begrüssen, empfangen. Die Ministerin sagte: "In meinem Namen und im Namen des Einwanderungs-Ministeriums heisse ich Euch herzlich willkommen. Das Ministerium hat in den letzten Jahren sehr viel in die Einwanderung investiert und wir begrüssen die Einwanderung aus Nordamerika, sie trägt zur Stärkung unseres Landes und unserer Wirtschaft bei. Gerade in Zeiten wie diesen, im Schatten des Terrors, ist es nicht selbstverständlich, dass ein Mensch sein Haus verlässt, um ein neues Zuhause aufzubauen. Aber als Juden wissen wir, dass wir ein Zuhause haben, das uns erwartet, der Staat Israel!"

Der Vorsitzende der Jewish Agency, Nathan Sharansky, sagte beim Empfang: "Die Einwanderer aus den Vereinigten Staaten kommen nicht wegen wirtschaftlicher Probleme, sondern aufgrund ihrer Begeisterung, am nationalen Projekt des jüdischen Volkes teilzuhaben. Wir müssen dafür sorgen, dass Israel weiter ein Ort bleibt, wo sich jeder Jude zuhause fühlen kann, ein Platz, der die Identität und Sicherheit der Juden stärkt."

Die Neueinwanderer werden über das ganze Land in ihre neuen Häuser verteilt werden, von Beersheva über Jerusalem und bis nach Haifa. Im Laufe des Sommers werden noch 2000 weitere Neueinwanderer aus Nordamerika erwartet.

Video: Empfang der Neueinwanderer

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige

Am meisten gelesen