Video des Tages

Freitag, 22. April 2016 |  nai news

Heute Abend beginnt in Israel das Pessachfest: Ein Fest, das an den Exodus der Israeliten aus Ägypten erinnert. Auf der Flucht ins Gelobte Land war keine Zeit zum richtigen Brotbacken. Deshalb gilt an Pessach: Eine Woche lang darf nur ungesäuertes Brot, die sogenannten Matzen, gegessen werden. Gläubige Juden verbannen jegliche Brotkrumen und alles was Triebmittel oder Säure enthält, aus dem Haus – sogar die Töpfe werden ausgekocht. Kameramann Michael Shubitz zeigt uns seine Impressionen aus einem Chabad-Haus, wo jedes Jahr tausende Matzen gebacken werden. Video des Bayrischen Rundfunks.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880