In Kürze

Montag, 18. April 2016 |  Nai-Redaktion

Natan Meir wird mit seiner Tochter Renana heute an einer Diskussion über Terrorismus im UNO-Gebäude in New York teilnehmen und dort auch sprechen. Sie kamen am Wochenende auf Einladung des israelischen Botschafters bei der UNO, Danny Danon, und der Organisation „One Family Together“, die Terroropfern und deren Familien hilft, nach New York. Dafna Meir, die 38-jährige Frau und Mutter der Familie, war am 17. Januar 2016 von einem 16-jährigen palästinensischen Terroristen am Eingang ihres Hauses in der Ortschaft Othniel bei Hebron ermordet worden.

Singapurs Ministerpräsident Lee Hsien Loong wird morgen zu einem viertägigen offiziellen Besuch in Israel eintreffen. Mit ihm kommt eine 60-köpfige Delegation die allesamt der Einladung von Israels Ministerpräsident folgen. Dies ist der erste Besuch eines Ministerpräsidenten aus Singapur in Israel, seit dem dieser Staat vor 51 Jahren gegründet wurde. 1969 wurden diplomatische Beziehungen zwischen den beiden Ländern aufgenommen.

Arabische Einwohner von Ost-Jerusalem warfen am Samstag Molotow-Cocktails auf Polizisten und Grenzpolizisten im Ras Al Amud-Stadtviertel nahe des Ölbergs und dem daneben liegenden jüdischen Wohnviertel Maale Seitim. Die Sicherheitskräfte nahmen einen der Werfer fest. Joshua Wandler, ein Mitglied des Sicherheitskommittees des Maale Seitim-Viertels sagte, dass fast jede Nacht Feuerbomben auf ihre Häuser und die dort wachenden Polizisten geworfen werden. Wandler sprach im Namen aller jüdischen Einwohner seinen Dank für die Tätigkeit der Polizei aus.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880