Palästinensische Lehrerin unter den 10 besten Lehrern der Welt

Mittwoch, 9. März 2016 |  NAI Redaktion

Eine Lehrerin aus dem Westjordanland hat an einem internationalen Lehrerwettbewerb teilgenommen und es unter die zehn Besten geschafft, berichten örtliche Medien.

Hanan Al-Hroub aus dem Flüchtlingslager Dheisheh im Süden von Bethlehem ist eine der zehn Finalisten im Internationalen Lehrerwettbewerb der Valley Park Stiftung für das Jahr 2016. Es gingen ungefähr 8000 Einträge ein. Der britische Professor Stephen Hawking gab die Namen derer bekannt, die die besten Plätze erreicht haben.

Al-Hroub wird für ihre Lehrmethode ausgezeichnet, die auf Gewaltlosigkeit gerichtet ist und auf "Unterricht durch Spielen". Dazu gehört auch die Beratung von Schülern, die infolge der Gewalt in ihrer Umgebung Verhaltensprobleme entwickelt haben. Sie ist eine von 11 palästinensischen Lehrern, die vom Erziehungsministerium für diese Auszeichung vorgeschlagen worden sind.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880