Messerangriff auf schwangere Frau

Montag, 18. Januar 2016 |  NAI Redaktion

In Tekoa, einem Ort südlich von Jerusalem, ist am Montag eine 30-jährige Schwangere von einem Terroristen mit einem Messer angegriffen worden. Die Frau erlitt mehrere Stichwunden am Oberkörper. Sie konnte von Notärzten stabilisiert und in ein Krankenhaus in Jerusalem gebracht werden.

Die schwangere Frau arbeitet in einem Bekleidungsgeschäft, dort wurde sie von dem Terroristen überrascht und angegriffen. Ein bewaffneter Bürger erschoss den Attentäter.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880