Terrorangriff in Jerusalem

Montag, 7. Dezember 2015 |  NAI Redaktion

In Jerusalem wurden am Sonntagabend drei Menschen verletzt, als ein Terrorist mit seinem Auto mehrere Passanten anfuhr. Zuerst versuchte er ein Kind auf dem Bürgersteig anzufahren, wobei er auch einen anderen Passanten traf. Der Angreifer verließ daraufhin sein Fahrzeug und begann mit einem Messer auf Leute einzustechen. Dabei traf er auch einen Polizisten auf seinem Motorrad.

Schließlich versuchte der Terrorist zu fliehen, wurde aber von Polizisten aufgehalten. Ein Soldat, der in einem vorbeifahrenden Bus die Szene erkannt und herbeigeeilt war, erschoss den Täter.

Der Terrorist wurde als 20-jähriger Araber aus dem Jerusalemer Stadtteil Bet Hanina indentifiziert.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...