Islam und Muslime: Wen sollen wir lieben?

Donnerstag, 3. Dezember 2015 |  NAI Redaktion

Zuerst möchte ich darauf eingehen, warum es ein Fehler ist, den Islam zu lieben. Man muss wissen, dass der Islam eine anti-christliche Religion ist. Seine Lehren richten sich gegen die Grundsätze des Christentums.

Können wir in der Gnade Gottes Muslime lieben und die Verantwortung übernehmen, ihnen das Evangelium zu verkünden, ohne dass wir unseren eigenen Glauben kompromittieren und islamischen Lehren Raum geben?

Zum Lesen des gesamten Artikels HIER klicken!

ZUM ABO!

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Dozentin beschimpft Studentin in Uniform
Eine Studentin an der Hebräischen...
"Trump weiß nicht, was er tut"
Zuerst zieht er abrupt amerikanische...