Soldat (19) stoppt in neun Tagen drei Terroristen

Freitag, 6. November 2015 |  IH-Redaktion

Corporal T. ist 19 Jahre alt und hat im März seinen Dienst bei der israelischen Armee angetreten. Am Donnerstagabend verhinderte er einen Terroranschlag bei Gush Etzion. Vor einer Woche hatte er bereits auf zwei Terroristen geschossen, die Israelis umbringen wollte. Zwei der Terroristen starben durch seine Kugeln. Seine Offiziere lobten seine schnelle und umsichtige Reaktion. Die sei erstaunlich für einen jungen Mann, der nach seiner Grundausbildung gerade einmal zwei Monate regulär Dienst versehe.

Das Shimshon-Bataillon, in dem T. dient, sah sich in den vergangenen Wochen mit einer Vielzahl von Terrorangriffen nördlich von Hebron konfrontiert.

Dem Nachrichtenportal ynetnews berichtete der Corporal: „Wir bewachten die Kreuzung und bemerkten einen Verdächtigen. Wir riefen ihn zu uns. Als er uns erreichte, zog er plötzlich ein Messer und wollte auf meinen Kameraden einstechen, der neben mir stand. Da hob ich meine Waffe und schoss auf ihn. Bei dem anderen Messerangriff vor einer Woche schoss ich auf zwei Terroristen, um die Bedrohung zu beenden.“

Foto: Israelische Soldaten im Einsatz nach einem Terroranschlag bei Gush Etzion. Foto: Yonatan Sindel (Flash 90)

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...