Messerangriff in Kiryat Arba

Montag, 26. Oktober 2015 |  NAI Redaktion

Am Montagmorgen wurde ein Israeli in Kiryat Arba bei Hebron von einem Terroristen niedergestochen.

Der Angreifer wurde erschossen und sein 19-jähriges Opfer schwer verletzt mit einer Stichwunde im Nacken ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Vorfall ereignete sich an einer Kreuzung in der Nähe des arabischen Dorfes Bayt Einun, nördlich von Kiryat Arba. Diese Stadt wurde in letzter Zeit öfters zum Ziel von Terroranschlägen. Am selben Tag wurde die Straße zwischen Kiryat Arba und Machpela, der Grabstätte der hebräischen Patriarchen in Hebron, von Arabern mit Steinen beworfen. Die Armee reagierte schnell und konnte die Straße wieder befahrbar machen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige