Video: Die messianische Immanuel-Gemeinde

Freitag, 10. Juli 2015 |  NAI-Redaktion

Gut drei Viertel der Bevölkerung Israels sind Juden. Damit ist Israel der einzige Staat der Welt, in dem Juden die Mehrheit der Einwohner bilden. Aber sind Juden, die an Jeschua oder Jesus als den versprochenen Messias glauben, weiterhin Juden? Oder werden sie automatisch zu Christen? Mit solchen Fragen sieht sich David Lazarus konfrontiert, der Leiter der Immanuel-Gemeinde im Tel Aviver Stadtteil Yaffo. Das TV-Team von Israel Heute hat die Gemeinde besucht und Pastor David Lazarus nach der Entwicklung der messianischen Juden gefragt.











Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...