5 Siedlermädchen hinter Gittern

Donnerstag, 21. April 2005 | 
Bei einer Demonstration gegen den Abzugsplan am Sonntag in Hebron wurden fünf 12-14-jährige Mädchen zum Verhör festgenommen. Die Polizei konnte bisher noch nicht die Namen der Mädchen herausbekommen, da sie bei jeder Befragung eisern schweigen. Auch die Eltern derselben kommen nicht, um ihre Kinder zu besuchen, sodaß die Polizei sich den Kopf zerbricht, um die Namen zu erhalten, da sie noch keinen Personalausweis besitzen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880