Kurznachrichten

Dienstag, 5. März 2013 |  nai-Redaktion

+++ Die bisher einer Koalition ablehnend gegenüberstehende rechte Partei „Beit Hajehudi“ von Naftali Bennett (rechts im Bild) will nun doch mit Netanjahu zusammenarbeiten. Bennett würde dann Finanzminister werden. Nun steht einer Koalitionsbildung nur noch die liberale „Jesch Atid“ Partei von Yair Lapid (links) im Weg. Lapid will keine orthodoxen Parteien in der Regierung haben. +++ Israels Polizei hat in Hebron Terrorzellen der Hamas-Palästinenser aufgedeckt, die in Israel Terroranschläge verüben wollten. Darunter waren Terroristen, die bei dem Gefangenenaustausch für Gilad Schalit freigekommen sind. +++ Der neue amerikanische Außenminister John Kerry traf sich in Saudi-Arabien mit dem Präsidenten der palästinensischen Autonomie Mahmoud Abbas. Kerry bereitet den Nahost-Besuch von US-Präsident Obama vor, denn Obama will Fortschritte im israelisch-palästinensischen Friedensprozess für sich als Erfolg verbuchen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige

Am meisten gelesen

Wo bleibt der Messias?
Einen Tag vor dem Beginn des...
Hebron-Soldat: Anklage lautet Totschlag
Der Soldat, der vor einigen...
Gazas Terrortunnel – eine unendliche Geschichte
Die Existenz von Tunnelprojekten...

Weitere Nachrichten

05.05.2016 
28.04.2016 
26.04.2016