Internationaler Holocaust-Gedenktag

Montag, 28. Januar 2013 |  nai news

Bundeskanzlerin Merkel hat am gestrigen Sonntag, dem Internationalen Holocaustgedenktag, in einer Rede darauf hingewiesen, dass die Verantwortung ihrer Nation für die Gräueltaten der Nazis nicht verjähren. Man dürfe die Aufarbeitung der Nazi-Diktatur niemals ruhen lassen, mahnte sie in einer Videobotschaft zum 80. Jahrestag der Machtergreifung Hitlers.

In ganz Israel wurde der mehr als sechs Millionen Juden gedacht, die im Holocaust ums Leben gekommen sind. Noch leben im jüdischen Staat 200.000 Überlebende, viele von ihnen haben keine Familie mehr und verleben ihre letzten Tage in bitterer Armut.

Wenn es auch Ihnen ein Anliegen ist, diesen Holocaustüberlebenden zu helfen, in Würde den Lebensabend zu verbringen, dann klicken Sie hier!

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880