Staatsbudget für arabischen Sektor

Dienstag, 29. März 2005 | 
Die israelische Regierung will noch im Jahr 2005 55 Mio. NIS (ca. 10 Mio. Euro) zum Budget für den arabischen und beduinische Sektor beisteuern. Die Vereinbarung wurde von Ariel Scharon und der Vereinigten Arabischen Liste (UAL) unterzeichnet, wobei sich im Austausch zwei arabische Knessetmitglieder (Abdul Malik und Dehamshe Talab al Sanaa) bei den Wahlen zum Knessetbudget enthalten werden. Die Gelder sind unter anderem für den Ausbau des Bildungswesens und des Arbeitsmarktes im arabischen Sektor gedacht.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...