Tabakschmuggler aufgegriffen

Mittwoch, 21. September 2011 |  Nettanell

Die israelische Marine nahm zwei Palästinenser fest, die in ihrem Fischerboot Dutzende Säcke mit Tabak von Ägypten nach Gaza schmuggeln wollten. Das Boot fiel dem patrouillierenden Schiff auf, weil es sehr tief im Wasser lag und man nahm an, es handele sich um einen Waffenschmuggel. Die beiden Männer ergaben sich erst, als die Soldaten auf dem Schiff in die Luft schossen. Sie wurden in den Hafen von Ashdod gebracht und verhört, um festzustellen, ob sie mit einer Terrorgruppe liiert sind, denn sie benutzten den Seeweg, um Waffen einzuschmuggeln. Die Hamas hingegen nutzt ausschließlich die Schmuggeltunnel zum Waffenanschaffen. Vom Militär wurde der Vorfall sehr ernst genommen, denn ein ähnliches Boot hätte auf diese Art und Weise auch Waffen nach Gaza bringen können.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Araber erschießt zwei Israelis in Samaria
Zwei Israelis sind heute früh...
Rakete aus Gaza trifft Wohnhaus in Beersheva
Um 3:39 Uhr ertönten die Sirenen...
Bundeskanzlerin Merkel wird in Israel erwartet
Die deutsche Bundeskanzlerin...