Israel reagiert mit Angriff auf Attacke gegen Schulbus - Mindestens drei Tote

Donnerstag, 7. April 2011 |  Tommy Mueller

Die israelische Armee hat umgehend auf den Beschuss eines Schulbusses in der Negev-Wüste reagiert. Panzer feuerten am Donnerstag Nachmittag auf Ziele östlich von Gaza-Stadt. Offenbar wurden zudem von Helikoptern aus weitere Ziele in Gaza beschossen. Später griffen auch israelische Kampfjets ein und bombardierten Quartiere der Hamas in Gaza-Stadt. Nach palästinensischen Angaben kamen mindestens drei Menschen ums Leben, acht wurden verletzt.
Die Angriffe der Gaza-Terroristen waren am Donnerstag eskaliert: Wie die Armee am Abend mitteilte, schlugen innerhalb von drei Stunden 45 Raketen und Granaten in Israel ein. Die Angriffe ´gingen in der Nacht weiter. Verteidigungsminister Barak hatte den Gegenschlag nach Medienberichten persönlich angeordnet.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige