Israel heute TV: Besuch bei Attentatsopfer Ami Ortiz

Donnerstag, 31. März 2011 |  ih Redaktion

Ami Ortiz, ein junger messianischer Jude, wurde während des Purim-Festes 2008 Opfer eines Bomben-Attentats. Er wurde schwer verletzt, hat sich mittlerweile aber gut erholt. Das TV-Team von „israel heute“ hat ihn besucht und mit ihm über das schreckliche Erlebnis und seine Zukunftspläne gesprochen. Weitere Themen der Sendung: Rabbiner Haim Amsellem – ein Rebell fordert Reformen bei Orthodoxen; Modi’in – die alte Makkabäer-Stadt blüht wieder auf; Ludwig Schneiders biblischer Kommentar: „Die Zahl 13“. Die Sendung wird von Bibel TV europaweit über Satellit und Kabel ausgestrahlt. Sendezeiten: Heute, Donnerstag, 31. März, 22:00 Uhr; Samstag, 2. April, 11:00 Uhr; Sonntag, 3. April, 19:30 Uhr; Donnerstag, 7. April, 9:30 Uhr. Außerdem kann die Sendung im Internet unter „israel heute TV“ heruntergeladen werden.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880