Israel: Einer der unbeliebtesten Staaten

Montag, 7. März 2011 |  ih Redaktion

Israel ist einer Globescan Studie zufolge eines der unbeliebtesten Länder weltweit. Die vom britischen Sender BBC initiierte Umfrage, die jährlich in 27 verschiedenen Ländern durchgeführt wird, ergab, dass Israel unter 17 Ländern zum viert-unbeliebtesten Land gewählt wurde. Mehr als 28.000 Menschen wurden im Zeitraum von Dezember 2010 bis Februar 2011 befragt. Nur 21 Prozent der Befragten hatten eine positive Meinung über Israel, während 49 Prozent eine negative Einstellung äußerten. Auch wenn die Zahlen erschreckend klingen, sind sie dennoch eine Verbesserung zum letzten Jahr, wo der Beliebtheitsgrad Israels bei nur 19 Prozent lag. Es gab in der Umfrage nur drei Länder, die noch unbeliebter als Israel waren – Pakistan, Nordkorea und Iran. In nur wenigen Ländern war eine vorrangig positive Meinung über Israel zu verzeichnen. In den USA waren 43% der Befragten pro-Israel und 41 Prozent dagegen; in Russland stand es 35 Prozent zu 27 Prozent für Israel und in Ghana 32 zu 27 für den jüdischen Staat. China war das einzige Land, in dem Israels Beliebtheit im Vergleich zum letzten Jahr leicht angestiegen ist. Deutschland ist der Studie zufolge das beliebteste Land und Großbritannien steht auf dem zweiten Platz.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880