Übergabe Jerichos verschoben

Donnerstag, 10. März 2005 | 
Die Pläne die Städte Jericho und Tulkarem unter die Kontrolle der palästinensischen Autonomiebehörde zu stellen wurden gestern aufs Eis gelegt, da die PA auch forderte, die Kontrolle über Straße 90, die durch die Jordansenke zum Norden Israels führt, zu erhalten. Außerdem solle der Militär-Kontrollpunkt vor der Einfahrt nach Jericho entfernt werden, ansonsten sei des die ganze Übergabe nicht wert. Israel weigert sich jedoch dagegen, denn dadurch könnten Terroristen ungehindert ber die Verbindungsstraße zwischen dem Toten Meer und Jerusalem die Hauptstadt erreichen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen