Simultan-Schach-Weltrekord nach Israel gebracht

Sonntag, 24. Oktober 2010 |  ih Redaktion

Das 30-jährige Schachgenie aus Israel, Alik Gershon, brach am Freitag den Weltrekord im Schach. Er spielte 19 Stunden simultan gegen 525 Gegner und holte damit den Sieg vom Iran nach Israel. Die Spiele wurden von Donnerstagvormittag bis Freitagmorgen auf dem Rabin-Platz in Tel Aviv durchgeführt. Gershon gewann 454 (86%) der Spiele, kam unentschieden aus 58 Spielen hervor und verlor 11 Spiele. Ein Beobachter der Guiness-Weltrekorde überwachte dieses Ereignis und bestätigte den Erfolg Gershons. Der bisherige Rekord gehörte dem Iraner Morteza Mahjoob, der simultan 500 Spiele gespielt hatte.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880