IAA und Google gemeinsam für die Rollen vom Toten Meer

Mittwoch, 20. Oktober 2010 |  ih Redaktion

Die israelische Altertumsbehörde IAA gab bekannt, dass sie eine Partnerschaft mit der israelischen Forschungs- und Designabteilung von Google abschloß, um die Rollen vom Toten Meer digitalisieren zu lassen. Anschließend sollen sie im Internet der Öffentlichkeit zugänglich sein. Das Projekt kostet ca. 3,5 Mio. Dollar, und die ersten Bilder werden im Frühling 2011 ins Internet gestellt werden. Der komplette Scan-Prozeß der mehr als 30.000 Fragmente wird jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen. Dieses Projekt geschieht im Rahmen der 20-Jahr-Feier der IAA.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880