Ya´alon pessimistisch über Friedensabkommen

Mittwoch, 13. Oktober 2010 |  ih Redaktion

Moshe Ya´alon, der Minister für strategische Angelegenheiten, gab seiner Meinung Ausdruck und sagte, dass er pessimistisch gegenüber einem Friedensabkommen mit den Palästinensern sei. „Es besteht keinerlei Chance dafür, dass in den nächsten Jahren ein Friedensabkommen mit den Palästinensern abgeschlossen werden wird“, so Ya´alon im Militärsender Galei Zahal. „In den Augen der Palästinenser begann die Besetzung bereits im Jahr 1948 und nicht erst 1967. Nicht nur die Hamas denkt so, sondern auch PA-Präsident Mahmud Abbas. Sie alle müssen sich von dieser Wahnvorstellung trennen, und auch von dem Widerstand gegen die Anerkennung Israels als jüdischen Staat und Heimatland des jüdischen Volkes, was die Zustimmung zu einem Abkommen und das Ende aller gegenseitigen Forderungen darstellt. Sie haben keinerlei Interesse daran, Israel als Nachbarstaat anzuerkennen.“

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880