Israel nicht bereit Opfer einer Beschwichtigungspolitik zu werden

Montag, 11. Oktober 2010 |  ih Redaktion

Israels Außenminister Avigdor Lieberman ist manchmal undiplomatisch, dafür aber ehrlich. So sagte er anlässlich des Besuches der französischen und spanischen Außenminister in Jerusalem, dass Israel nicht das Opfer einer Beschwichtigungspolitik sein wird. Ehe die Europäer Israel beibringen wollen, was Israel tun muss, sollten sie zuerst einmal in ihren eigenen Ländern für Ordnung sorgen. Frankreichs Außenminister Bernard Kouchner schloss nicht aus, dass Frankreich, sollten die Palästinenser ohne Zustimmung Israels einseitig ihren Palästinenserstaat ausrufen, Frankreich einer UNO-Anerkennung des Palästinenserstaates zustimmen würde. Nach dem Tag für Gespräche mit der israelischen Regierung fuhren die beiden Außenminister nach Ramallah um dort ähnliche Gespräche zu führen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880