Tier-Hilfsschiff in die Türkei

Montag, 4. Oktober 2010 |  ih Redaktion
Heute wird von Haifa aus ein Hilfsschiff anderer Art in Richtung Anatalien auslaufen, jedoch mit einer ungefährlichen und etwas geräuschvoller Ladung von drei Elefanten, Zebras, einem Nilpferd und einige Lemuren. Diese Tiere stammen aus dem Jerusalemer Biblischen Zoo und dem Safari-Park von Ramat Gan. Sie sind für den größten Zoo der Türkei bestimmt, den Gaziantep-Zoo in Südostanatlien. Die Elefanten sollen dazu dienen, dass die dort lebenden Artgenossen nicht aussterben. Außerdem sollen damit auch die Beziehungen zwischen den beiden Ländern etwas beruhigt werden.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880