Christliches Besuchszentrum in Galiläa

Mittwoch, 2. März 2005 | 
Die israelische Regierung plant den Bau eines großen christlichen Besuchszentrums in Ober-Galiläa, um mehr christliche Touristen und Pilger aus aller Welt nach Israel zu locken. Dies gab gestern Tourismusminister Avraham Hischson bekannt. Außerdem will er sich dafür einsetzen, dass die Ticketpreise nach Israel gesenkt werden. Mehr dazu in der Mai-Ausgabe von „israel heute“.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen